Gemeinde Wüstenrot

Seitenbereiche

Volltextsuche

Friedhof

Bestattungsmöglichkeiten in der Gemeinde Wüstenrot

Der gesamte Friedhof stellt einen Ort der Ruhe und Besinnung dar.

In der Gemeinde Wüstenrot gibt es fünf Friedhöfe. Die Friedhöfe der Gemeinde sind in den Ortsteilen Wüstenrot, Neuhütten, Finsterrot, Maienfels-Busch und Neulautern.

Parkplatze für Angehörige und Trauergäste gibt es direkt vor den Friedhöfen. Für den letzten Weg und Trauerveranstaltungen stehen die Aussegnungshallen zur Verfügung.

In Wüstenrot gibt es mehrere Bestattungsmöglichkeiten:

Erdbestattungen:

  1. Reihengräber - eine Verlängerung der Ruhezeit ist nicht möglich, hier sind nur Einzelbestattungen möglich
  2. Urnenreihengräber, eine Verlängerung der Ruhezeit ist nicht möglich, nur Einzelbestattung möglich
  3. Kinderwahlgräber,
  4. Wahlgräber -ein- und zweistellige Grabstätten. In Wahlgräbern können auch Urnen beigesetzt werden. Gräber mit besonderen Grabnutzungsrechten. Nutzungsdauer 20 Jahre
  5. Urnenwahlgräber - maximal 3 Urnen können bestattet werden.
  6. Grabanlage anonyme Feuerbestattung und anonyme Wiesengräber (nur auf dem Friedhof Wüstenrot)

Neu eingeführt wurde ab 2012 Baumgräber auf dem Friedhof in Wüstenrot.

Die rechtliche Grundlage bildet die Friedhofsordnung sowie die Bestattungsgebührenordnung vom 01.01.2004. In der Friedhofsordnung sind auch Passagen über das Verhalten und über die Gestaltung der Grabanlagen aufgenommen.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Schaffroth.

Friedhof Maienfels
Friedhof Maienfels
Friedhof Neuhütten
Friedhof Neuhütten